Herzlich willkommen

Andreas Zauhar




Die Fahrräder haben in den letzten Jahren eine rasante technische Entwicklung erfahren. Aus dem einfachen Drahtesel mit Stahlrahmen, maximal drei Gängen und Rücktrittbremse sind Hightech-Geräte geworden:

RennradE-Bikes (Elektrofahrräder, Pedelecs), Rennräder, Mountainbikes, Trekking- und Cityräder, Rahmen und Komponenten aus Carbon, Titan, Aluminium, 11-fach Schaltungen, Scheibenbremsen, Federungssysteme uvm.

Durch die Vielzahl der Fahrräder, deren Benutzer und Hersteller, tauchen oft Fragen rund um das Fahrrad auf. Leider gehören auch Unfälle, Diebstähle, sonstige Schadensfälle, sowie Streitigkeiten um die (mangelnde) Qualität zum Fahrradalltag.

 

 

Ein Sachverständiger kann die Fragen klären, die dabei auftauchen. Auf das Fachwissen eines Sachverständigen können

zurückgreifen.

Um von der zuständigen Industrie- und Handelskammer öffentlich bestellt und vereidigt zu werden, müssen Sachverständige in einer Prüfung ihr besonderes Fachwissen und mehrjährige einschlägige Erfahrungen mit Referenzgutachten nachweisen, sowie mehrere spezielle Schulungen besuchen. Öffentlich bestellte und vereidigte (ö. b. u. v.) Sachverständige haben einen Eid abgelegt, ihre Gutachten objektiv und neutral zu erstellen.

Als Fahrradsachverständiger stehe ich Ihnen für die Beauftragung von Fahrradgutachten gerne zur Verfügung.

Meine große Erfahrung durch das Erstellen zahlreicher Fahrradgutachten gebe ich gerne auch beratend weiter, um das Risiko ungewollter Ereignisse schon im Vorfeld zu verringern und um die Freude am Fahrradfahren zu erhöhen.

Hier finden Sie die gesetzlich vorgeschriebene Datenschutzerklärung.


Fahrrad fahren macht vital. Mehr über Vitalität erfahren Sie bei www.vitalkurse.de!

Quelle: http://www.andreas-zauhar.de